Donnerstag, 25. November 2021

Neue Regelungen für Gottesdienste

Gemeinsam gegen Corona

Liebe Menschen in unserer Pfarrei,

die Corona-Pandemie wird in der vierten Welle erneut zu einer rasant wachsenden Bedrohung für uns alle. Nur gemeinsam und solidarisch werden wir diese Zeit überstehen - und auch Leben retten, indem jede*r, die / der das kann, sich impfen lässt. Um sich selbst und die Nächsten zu schützen.

Aufgrund der aktuell geltenden Landesverordnung müssen wir unsere Gottesdienste bis auf Weiteres nach der 3G-Regel feiern.

  • Teilnehmen können Menschen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Kinder unter 12 Jahren und Schüler*innen, die in der Schule regelmäßig getestet werden, sind hiervon ausgenommen.
  • Konkret bedeutet das: Bitte bringen Sie ab sofort Ihren Impf- oder Genesenennachweis mit. Alternativ ein negatives, maximal 24h altes Ergebnis eines offiziellen Testzentrums. Wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Nachweise zu überprüfen. 
  • Wenn Sie regelmäßig an unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen teilnehmen, können Sie sich unter Vorlage Ihres Impf- oder Genesenennachweises auch freiwillig und einmalig in unsere "Impfliste" eintragen lassen. In diesem Fall müssen wir nicht jedes Mal Ihren Nachweis kontrollieren. 
  • Bitte beachten Sie, das während der Gottesdienste durchgehend der Mund-Nasenschutz zu tragen ist.

Achtung: Der Live-Gottesdienst mit dem ZDF am 1. Advent ist hiervon ausgenommen. Er wird gemäß der 2G-Regelung gefeiert. Teilnehmen können nur Menschen, die sich vorher angemeldet haben. Alle Plätze sind bereits vergeben.